Mobile Website: 10 Schritte zur mobil optimierten Website

Ihre Nutzer

Lernen Sie Ihre Nutzer kennen

Immer mehr Anwender sind heute mit Smartphone oder Tablet im Internet unterwegs. Wie die Besucher Ihrer Seite surfen, spielt eine große Rolle bei der Anpassung der einzelnen Webseiten für verschiedene Auflösungen und Displaygrößen.

Funktionsanpassung

Passen Sie die Funktionen an mobile Geräte an

Wer mit seinem Smartphone mobil optimierte Webseiten besucht, will keine umfangreichen Informationen, sondern schnell auf die wichtigsten Punkte zugreifen. Dazu zählen Aspekte wie Öffnungszeiten, Kontaktdaten oder die Anfahrt zur nächsten Filiale. Vor der Programmierung sollten also zunächst die Funktionen festgelegt werden, die die Seite enthalten soll.


App

Gibt es eine eigene App?

Falls Sie bereits eine eigene App im Angebot haben oder darüber nachdenken, sollten sich die Funktionen natürlich nicht überschneiden. Es kann durchaus sinnvoll sein, sowohl eine App als auch eine mobile Seite anzubieten, allerdings sollte das beim Zusammenstellen des Konzepts natürlich bedacht werden.

Inspiration

Lassen Sie sich von anderen Seiten inspirieren

Es gibt viele mobil optimierte Webseiten von ganz unterschiedlichen Anbietern, die Ihnen wichtige Anregungen liefern können. Dabei geht es nicht darum, Ideen zu stehlen, vielmehr erhalten Sie auf diese Weise wichtige Informationen über typische Standards und das Verhalten der Nutzer.

 
Inhaltspflege

Pflegen Sie die Inhalte

Wenn die Inhalte ständig angepasst werden sollen, lohnt sich die Nutzung von Responsive Design. Dabei werden Webseiten so gestaltet, dass sie auf verschiedenen Geräten optimal dargestellt werden, während Sie Ihre Inhalte nur an einer Stelle ändern müssen, um aktuell zu bleiben.

Touchscreen

Passen Sie die Grafik dem Touchscreen an

Die Erstellung der grafischen Elemente ist für eine mobile Website sehr wichtig. Nutzer navigieren schließlich nicht mit der Maus, sondern tippen Menüs und Informationen mit dem Finger an. Alle Elemente sollten daher die entsprechende Größe haben, um die Navigation zu erleichtern.

 
Programmierung

Die Programmierer gehen an die Arbeit

Auf der Grundlage des Konzepts und der übrigen Vorarbeiten beginnen die Programmierer nun, die Seite zu erstellen. Mithilfe genauer Vorgaben dauert dieser Schritt in der Regel nur wenige Tage.

Verbesserungspotenzial Testen

Lassen Sie die Website testen

Bevor Sie Ihre mobile Webseite offiziell präsentieren, sollte diese natürlich getestet werden. Es ist eine gute Idee, möglichst verschiedene Nutzertypen um Rückmeldungen zu bitten, die dann gesammelt und zusammengefasst werden. Daraus lassen sich Verbesserungen ableiten, die in der Entwicklung noch eingefügt werden sollten.

 
Marketing

Marketing zum Start der Seite

Streng genommen gehört die Vermarktung der Seite nicht zur Entwicklung, trotzdem sollten Sie sich Gedanken darüber machen. Parallel zur Veröffentlichung ist es sinnvoll, die Nutzer über das neue Angebot zu informieren, sowohl auf der normalen Internetseite als auch im mobilen Angebot.

Verhalten der Nutzer

Behalten Sie das Verhalten der Nutzer im Auge

Sie sollten die Statistiken zur Nutzung Ihrer Internetseite genau verfolgen. Wie groß ist der Anteil der Besucher auf der mobilen Seite? Welche Auflösungen verwenden Ihre Besucher? Die Antworten auf diese und ähnliche Fragen sowie Kommentare der Nutzer sind die Grundlage für weitere Entwicklungen Ihrer mobilen Seite.



Kontakt Jetzt Kontakt aufnehmen