POSITIONIERUNG

- Werden Sie Wahrnehmungssieger? Positionierung ist die Bemühung eines Unternehmens,seine Marktangebote so zu designen, dass Sie inder Wahrnehmung der Kunden einen besonderen undvon der Konkurrenz abgesetzten Platz einnehmen.Und das ist es doch, was Sie am Ende des Tageserreichen wollen, oder nicht?


Analyse der Ist-Positionierung.

Wo stehen wir eigentlich? Und für was stehen wir eigentlich? Im Rahmen der Positionierungsanalyse untersuchen wir für was das Unternehmen bzw. dessen Produkte in der Wahrnehmung der Konsumenten überhaupt steht. Dabei fokussieren wir uns im Rahmen der Analyse auf das zuvor definierte Segment(-e) und setzen die Leistungen des Unternehmens zu denen der Konkurrenz in Relation. Nur so lässt sich realistisch in Erfahrung bringen, ob die derzeitige Positionierung für das Unternehmen und dessen Produkte geeignet ist oder nicht. Das durch verschiedenste Erhebungsmethoden (qualitative oder quantitative Methoden) gewonnene Bild gibt erste Hinweise auf die zukünftigen Handlungsfelder. Beispielsweise ergibt sich welche wahrgenommenen Leistungseigenschaften stärker herausgearbeitet werden oder welche Assoziationen zukünftig besser zu vermieden bzw. verhindernt werden sollten.

Entwicklung Key-Rational.

Für was stehen wir eigentlich? Die Frage aller Fragen. Warum soll der Kunde meine Leistung / Produkte überhaupt kaufen? Im Laufe der Zeit oder über den Lebenszyklusses eines Produktes gerät diese Frage vielfach in den Hintergrund. Dabei ist das selten Vorsatz, sondern ergibt sich vielmehr. Zeiten ändern sich und das Wettbewerbsumfeld ändert sich ebenfalls. Kaufargumente der Vergangenheit müssen heute nicht mehr zwingend Bestand haben und sollten daher angepasst werden.

Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden Ansätze die Produkte wieder mit echten Kaufargumenten zu versehen. Dies können rationale wie emotionale Argumente sein. Nur sie müssen erarbeitet und kommuniziert werden.

Aufbau der Soll-Positionierung.

Wo wollen wir eigentlich hin? Die Positionierung ist das Destillat der Marke bzw. des Leistungsversprechens des Unternehmens. Es muss eine klare, nachvollziehbare und glaubwürdige Positionierung für das Unternehmen bzw. dessen Produkte erarbeitet werden. Diese Positionierung muss rationale und emotionale Bedürfnisse befriedigen und eine eindeutige Differenzierung vom Leistungsangebot der Wettbewerber ermöglichen. Je klarer die differenzierende Positionierung deutlich wird, desto prägnanter wird der Konsument die neue Positionierung verinnerlichen.

Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Klienten eindeutige Positionierungen und unterstützen den Kunden in seinem Bestreben diese intendierte Soll-Positionierung im definierten Zeitraum zu erreichen.

Entwicklung der Unternehmensvision.

Wer leitet mich eigentlich? Eine geeignete Positionierung ist essentiell. Nur genügt es nicht diese zu erarbeiten. Sie muss auch gelebt werden und dies am besten von allen Mitarbeitern des Unternehmens. Um dies zu gewährleisten, sollten eine Unternehmensvision und dazugehörige Leitlinien erarbeitet werden. Die Vision übernimmt dabei die Funktion einer Art Polarstern. Sie weist den zukünftigen Weg und die Leitlinien bilden den Verhaltenskodex auf diesem Weg.